check-circle Created with Sketch.

Die Teilnehmerzahl bei Führungen ist aktuell auf 5 Personen begrenzt. Bitte informieren Sie sich hier über unsere weiteren Corona-Schutzmaßnahmen.

Luftansicht des Ziegeleimuseums Lage.

Allgemeine Informationen

Adresse

Ziegelei Lage

Sprikernheide 77
32791 Lage

ziegelei-lage@lwl.org

Tel: 05232 9490-0

Fax: 052329490-38

Öffnungszeiten

Dienstag – Sonntag und an Feiertagen 10 – 18 Uhr
Letzter Einlass 17.30 Uhr

Geschlossen: montags (außer an Feiertagen)
sowie am 24./25.12.20 und Silvester/Neujahr

Eintrittspreise

Erwachsene: 4,00 Euro
Erwachsene in Gruppen ab 16 Personen: 3,50 Euro
Ermäßigt*: 2,00 Euro
Kinder, Jugendliche, Schüler und Schülerinnen: frei


LWL-MuseumsCard
Jahreskarte für den Eintritt in die 31 Museen des LWL und des LVR

  • Ich und Du (Zwei Erwachsene): 40 Euro
  • Einzel (Einzelpersonen / Studierende): 30 Euro / 10 Euro

An unserer Kasse können Sie Gutscheine für den Besuch im LWL-Industriemuseum sowie die LWL-MuseumsCard erwerben.


Freier Eintritt
LWL-MuseumsCard, LVR-Museumskarte, Deutscher Museumsbund, ICOM
 

* Ermäßigungsberechtigt sind Bezieher von laufenden Leistungen nach den Sozialgesetzbüchern II und XII, Studierende bis zum 30. Lebensjahr, Auszubildende, Freiwilligendienstleistende, Menschen mit einem Grad an Behinderung von 50 %

Gastronomie

Ein ständig wechselndes Angebot selbst gebackener Kuchen und Torten hält das Museumscafé "Tichlerstoben" (Zieglerstuben) für Sie bereit. Außerdem bekommen Sie hier herzhafte Spezialitäten und den Lippischen Pickert - typisch mit Butter, Rübenkraut und Leberwurst serviert. Auf der Sonnen-Terrasse genießen Sie einen Blick über das Museumsgelände. Außerdem haben Sie von dort die Kinder auf dem angrenzenden Spielplatz gut im Blick.

Für Fortbildungen und Tagungen bietet das Café die notwendige Konferenztechnik samt Verköstigung. Familienfeiern, Betriebs- und Clubfeste werden im kleinen, gemütlichen Rahmen oder im Saal für bis zu 200 Personen ausgerichtet.

Öffnungszeiten:
Dienstag–Sonntag 11–17.30 Uhr
Montag Ruhetag

Tel.: 05232 65555

Familien

Neben unserem Spielplatz mit verschiedenen Spielgeräten wie Rutsche, Nestschaukel und Wackeltier bietet das Ziegeleimuseum Lage viele weitere Angebote für Kinder. Mit den Händen einen eigenen Ziegel formen, Bauklötze in der Bau-Werkstatt stapeln, auf dem Kinderrundweg unsere Comicfiguren "Ziegelmeister Lehmann" und "Ziegel Toni" treffen, eine Runde mit der Feldbahn fahren oder auf der Sonnenterrasse einen Lippischen Pickert essen - als Familie gibt es bei uns einiges zu entdecken.

Mit Ziegelmeister Lehmann unterwegs

Kalt, klebrig und schwer - so fühlt sich das Material an, aus dem seit Jahrhunderten Häuser gebaut werden. Kinder können daraus bei uns mit ihren Händen und mit Hilfe eines Holzrahmens ihren eigenen Stein formen und ihn einige Wochen später als gebrannten Ziegel wieder abholen.

Die Handstrichziegelei ist eine der beliebtesten Station auf unserem Kinderrundweg mit „Ziegel Toni“ und „Ziegelmeister Lehmann“. Die beiden Comicfiguren führen auf Bild- und Texttafeln durch das Museum und laden an Modellen zum Mitmachen und Ausprobieren ein.

So können Jungen und Mädchen in der Maschinenziegelei in einem kleinen Kollergang den feuchten Lehm mit den schweren Metallrädern durch das Metallrost drücken, Kipploren fahren lassen und an dem Modell der Strangpresse kleine Ziegelsteine herstellen.

Workshops und mehr

Neben den immer samstags stattfindenden Workshops für Kinder bieten wir Programme an, die Sie bei einem Besuch mit einer größeren Gruppe von Kindern buchen können. Hier finden Sie Angebote für Kindergeburtstage.

Feldbahn

Erleben Sie Industriekultur: Im Sommer dreht die Feldbahn jeden ersten Sonntag im Monat zwischen 13 und 16 Uhr ihre Runden rund das Gelände der ehemaligen Tongrube (Mai bis September).

Mit ihrer Hilfe wurde das abgebaute Material zur Weiterverarbeitung transportiert. Auch bei vielen Festen können Besucher mitfahren und so die Ausmaße der ehemaligen Abbaufläche wahrnehmen. Rund um die Feldbahn hat sich eine Gruppe begeisterter Feldbahner entwickelt, die sich mit viel Leidenschaft um den Betrieb der Bahn und den Erhalt der Maschinen kümmert. Einmal im Jahr findet ein Feldbahnertreffen statt.

Weitere Veranstaltungen finden Sie in unserem Kalender.

Mit dem Hund im Museum

Hunde dürfen an der Leine aufs Außengelände mitgenommen werden - mit Ausnahme des Spielplatzes. Hunde dürfen jedoch nicht in die Gebäude.

Ein Hund guckt zwischen Rohren und Ventilen hindurch.

Fotografieren im Museum

Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Erlebnisse vor Ort fotografieren. Teilen Sie ihre Bilder auf Social Media unter #lwlindustriemuseum und #ziegeleilage.

Für gewerbliche Aufnahmen ist eine vorherige Zustimmung einzuholen.

Eine Frau steht mit ihrer Kamera im Arbeitergarten.

Museumsshop

In unserem Museumsshop finden Sie Geschenke, Andenken und Informationen rund um die Industriekultur.

Geöffnet Di – So 10 – 18 Uhr
Tel. 05232 9490-12

EC-Kartenzahlung ab einem Einkaufswert von 10 Euro

Zwei Männer giessen Stahl unter den neugierigen Augen der Museumsbesucher.

Anfahrt

Anfahrt mit dem PKW

A 2, Abfahrt Ostwestfalen/Lippe oder Herford/Bad Salzuflen, Ostwestfalenstraße (B 239) Richtung Lage, bitte den Schildern folgen.

Anfahrt mit Bus und Bahn

Von Herford oder Lage Hauptbahnhof bis Bahnstation Bad Salzuflen-Sylbach, von dort aus 15-20 Minuten Fußweg. An der Museumskasse können Sie die Abfahrtszeiten gerne erfragen.

Mit der Buslinie 942 aus Bad Salzuflen können Sie in Richtung VitaSol-Pivitsort bis zur Haltestelle „Abzweig Ziegeleimuseum“ fahren. Die Haltestelle wird an Werk- und Samstagen ganztägig stündlich bedient, an Sonntagen nur nachmittags.

Alternativ können Sie ab Lage Bahnhof auch die Linie 749 in Richtung Bahnhof Oerlinghausen bis zur Haltestelle "Lage-Hagen, Ziegeleimuseum" nehmen. Diese Haltestelle wird an Werktagen fast stündlich bedient.

An Samstagen und Sonntagen wird die Haltestelle nicht bedient. Dann können Sie jedoch die Haltestelle "Sylbach Bahnhof" nutzen. Dort hält der Bus werk- und samstags im stündlichen, sonntags im zweistündlichen Takt.

Anfahrt mit dem Fahrrad

Sie erreichen die Ziegelei Lage über folgende Radwege

Auch die Rübenroute führt 1.000 Meter am Museum vorbei. Weiterhin liegt das Ziegeleimuseum auf der von der "Museumsinitiative in OWL e. V." ausgearbeiteten Rundtour "Auf den Spuren lippischer Ziegler" (zirka 30 km). Die Tour startet und endet am Bahnhof Lage.

Tour de Industriemuseum
Auch rund um die Standorte des LWL-Industriemuseums laden Radwege zu Entdeckungstouren durch 200 Jahre Industriegeschichte ein. Informationen sowie die GPS finden Sie auf der zentralen Seite des LWL-Industriemuseums.